Meister Laminatschneider Test

Der Meister Laminatschneider – einfache Handhabung und präziser Zuschnitt

Meister Laminatschneider TestDieser Laminatschneider ist in der Tat der Meister unter den Laminatschneidegeräten. Die Bearbeitung von Laminat erfolgt kinderleicht, bereits mit kleinsten Handgriffen können präzise 90 Grad-Schnitte durchgeführt werden.

Der Meister Laminatschneider Test

Heutzutage erfordert das Verlegen von Laminatböden nur noch wenig handwerkliches Geschick, weil das Klicksystem dem Kunden die meiste Arbeit abnimmt. Früher mussten Elektrowerkzeuge zur Hilfe genommen werden, außerdem sind stets störende Sägespäne angefallen, ganz zu schweigen von der Unmöglichkeit, auch an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten.

Der Meister 4285000 Laminatschneider schneidet besonders sauber und präzise. Lärmarm kann das Laminat auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden, wobei sich Breite und Stärke flexibel anpassen lassen. Werkstücke bis zu einer Dicke von 12 Millimetern und einer Breite von 22 Zentimetern nimmt er mühelos unter die Klinge. Das Gerät ist sogar in der Lage, Laminat mit vorhandener Trittschalldämmung mühelos zu schneiden. Dabei kam es nicht zu Beschädigungen der Oberfläche, die Klinge bliebt zudem verschleißfrei. Der Schneider kann auch von Laien bedient werden, weil keine besonderen Kenntnisse notwendig sind.

Meister Laminatschneider Test – Arbeiten wie ein Meister

Dieser Laminatschneider ist ein Multitalent und bietet sich auch für jene Menschen an, die nicht genau wissen, welches Gerät sie kaufen sollen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Es gibt kein Ausreißen oder Abbrechen, kein Ausfransen oder Verkanten. Die Schneideleisten sind aus Aluminium gefertigt und gezahnt. 45° und 90° Schnitte sind mühelos machbar, dabei arbeitet das Gerät äußerst präzise und lässt krumme Schnittkanten der Vergangenheit angehören. Aufgrund der Aluminiumausführung ist der Meister 4285000 Laminatschneider besonders leicht, weil Aluminium zu den leichtesten Metallen gehört. Dennoch wirkt das Gerät äußerst robust und ist auch gegenüber Stößen resistent.

Gegenüber Materialien ist der Meister nicht anspruchsvoll und schneidet deshalb nicht nur Laminat, sondern auch vergleichbare Stoffe. Weiches Holz und Parkett sind Materialien, die ebenso präzise und sauber geschnitten werden können. Die maximale Materialdicke muss selbst herausgefunden werden – härtere Gegenstände (z.B. Holz) sollten weniger als 12 Millimeter Stärke aufweisen, während für weichere Materialien bis zu 12 Millimeter in Frage kommen. Das Gerät besitzt extra scharfe und speziell geschliffene Edelstahlklingen, außerdem ist das Gerät VPA/GS geprüft. Selbstbewusst gewährt der Hersteller auf den Laminatschneider 5 Jahre Garantie. Dieser Alleskönner überzeugt durch seine präzisen Schnitte – selbst Anfänger werden Spaß an diesem Gerät haben.

Zum Sparangebot vom Meister Laminatschneider auf amazon.de

Hier geht es zum großen Laminatschneider Test – Zum Test hier klicken


X4 TOOLS Profi Laminatschneider Test

Arbeiten wie die Profis

X4 TOOLS Profi Laminatschneider TestDer X4-TOOLS Profi Laminatschneider hat im Laminatschneider Test im wahrsten Sinne des Wortes besonders gut „abgeschnitten“. Besonders das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis und das geringe Gewicht von etwa 6 kg sowie die Handhabung überzeugten die Fachjury. Er enttäuschte aber auch nicht bei dem wichtigsten Faktor, dem Schneideergebnis, weil er stets ein einwandfreies Resultat lieferte.

X4 TOOLS Profi Laminatschneider Test

Getestet wurde der X4 TOOLS Profi Laminatschneider auf Herz und Nieren. Neben der Handhabung wurden auch Standfestigkeit, Schneidepräzision, Klingenqualität, der benötigte Kraftaufwand sowie das Preis-Leistungsverhältnis berücksichtigt. Der Neupreis liegt deutlich unter dem der Konkurrenten und lässt den Kauf dadurch weniger risikoreich erscheinen. Dennoch zeigte sich, dass gute Qualität nicht immer teuer sein muss, denn die Klinge erwies sich als besonders verschleißfrei und machte einen sauberen Schnitt. Weil sie besonders scharf ist, muss nicht viel Kraft aufgewendet werden, um das Laminat zu durchdringen. Dies ist durchaus bemerkenswert in Anbetracht der Tatsache, dass immer mehr Frauen selber Hand an verschiedene Heimwerker-Geräte anlegen und gemäß dem Sprichwort „selbst ist die Frau“ handeln.

Das Ergebnis des X4 TOOLS Profi Laminatschneider Test

Das Ergebnis des X4 TOOLS Profi Laminatschneider Test kann sich sehen lassen, außerdem benötigt das Gerät kein störendes Stromkabel, sodass sehr mobil gearbeitet werden kann. Er ist ausgesprochen leise und hebt sich von den vielen lauten Elektro- und Benzingeräten angenehm ab. Ein Arbeiten ist damit auch an Sonn- oder Feiertagen möglich, den Nachbarn wird es freuen. Schmutz fällt praktisch nicht an, abgeschnittene Laminatstücke können danach leicht entsorgt werden. Dieser Laminatschneider nimmt aber auch Holz unter die Klinge und das bis zu einer Stärke von 8 Millimetern.

Es gibt im Gegensatz zur herkömmlichen Säge keine Späne, weil der Schnitt glatt durchgezogen wird. Laminat akzeptiert er bis zu einer Stärke von 11 Millimetern und einer Breite von 20 Zentimetern. Mit diesem Gerät können auch weitere Materialien bearbeitet werden. Parkett oder weiche Holzarten sind für die scharfe Klinge kein Problem. Egal, welche Materialart gewählt wird: Das Gerät sorgt stets für einen sauberen und kräftigen Schnitt ohne Ausfransen oder Reißen. Selbst Laien können den Laminatschneider mühelos bedienen und dank Schneidehilfe können Schnitte im 90 Grad-Winkel präzise durchgeführt werden. Der X4-TOOLS Profi Laminatschneider erweist sich als günstige und sichere Investition. Die Bedienung ist spielerisch einfach, sowohl Laien als auch Profis werden an diesem Gerät lange Freude haben.

Zum Sparangebot vom X4 Laminatschneider auf amazon.de

Klicken Sie hier um zur Übersicht unseres Laminatschneider Tests zu gelangen.


Wolfcraft Laminatschneider

Ein guter und günstiger Laminatschneider 

Wolfcraft Laminatschneider LC 205 TestDer Wolfcraft Laminatschneider überzeugt mit guter Leistung und einem fairen Preis. Er gehört in jeden Haushalt, weil er nicht nur Laminat, sondern auch vergleichbare Stoffe problemlos zuschneidet. Der Wolfcraft LC 200 ist der kleine Bruder des VLC 300, aber ebenso leistungsfähig und auch für Menschen mit kleinerem Geldbeutel geeignet.

Der Wolfcraft LC 200 Test

Dieses Gerät ist besonders formschön und schlicht gehalten, es kürzt mühelos Laminat, Parkett und Holz. Endlich Aufatmen in der Wohnung: Dieser kleine Kraftprotz ist äußerst leistungsfähig, aber gleichzeitig staubarm und extrem leise. Früher war es notwendig, mit Elektrogeräten, Strom und Säge an die Verlegung eines Laminatbodens heranzugehen. Heutzutage gelingt das dank Klicksystem viel einfacher. Benötigt wird nur dieser leichte Laminatschneider, der besonders Zimmerecken passend mit Laminat ausstatten kann. Zurück zur Handarbeit? Das klingt anstrengend, ist es aber nicht. Die Technik hat in den letzten Jahren immense Fortschritte gemacht, sodass die Klinge dieses Gerätes extrem scharf und dennoch sicher in der Handhabung ist. Fast ohne Druck gleitet diese durch das gewünschte Material und kürzt dieses auf jede erdenkliche Länge.

Dank des Wolfcraft Laminatschneider LC 200 haben Sie das ideale Gerät zum kleinen Preis

Die Klinge kann nicht mehr verschleißen und ist auch gegenüber härteren Gegenständen tolerant. Holz, Parkett, Laminat – alles kann von diesem Gerät mühelos bearbeitet werden. Bis zu 11 Millimeter Dicke und 21 Zentimeter Breite werden akzeptiert, dabei ist das Gerät sehr kompakt und kraftvoll. Trotz der beeindruckenden Schneideleistung ist das Eigengewicht des Gerätes relativ gering, außerdem liegt es gut in der Hand. Dank großem Haltegriff und idealer Hebelwirkung kann sich das Material nicht lange der scharfen Klinge widersetzen. Selbst ungeübte Personen können den Laminatschneider bedienen, eine Einarbeitung ist nicht erforderlich.

Der Wolfcraft LC 200 Test zeigt, dass es nicht immer teuer sein muss!

Der Unterschied zu seinem großen Bruder, dem VLC 300, liegt darin, dass er eher für kleinere Flächen ausgelegt ist. Er dient deshalb dem spontanen Einsatz, wenn beispielsweise ein kleinerer Raum mit Laminat oder Parkett ausgelegt werden soll. Die anfallende Arbeit erledigt der Wolfcraft LC 200 mühelos, sollte jedoch nicht im Dauerbetrieb verwendet werden. Fortgeschrittene und professionelle Handwerker sollten deshalb auf größere Geräte ausweichen. Trotz seiner geringeren Größe ist das Gerät nicht nur für Laminat, sondern auch für weiches Holz, Edelholz und Parkett geeignet. Je nach Härte des Materials sollte die Dicke angepasst werden. Dabei kann der Anwender aber keinen Fehler machen: Es ist so gut wie unmöglich, die Klinge stumpf zu bekommen, sofern keine extrem harten Materialien damit geschnitten werden. Die Materialauflage sollte jedoch nur so dick sein, dass die Klinge diese relativ mühelos durchdringt. Bei Holzarten sollte die maximale Dicke von 11 Millimetern deshalb nicht unbedingt ausgereizt werden, 5-8 Millimeter schafft das Gerät dagegen mühelos. Dank des Wolfcraft LC 200 Test sehen Sie, dass die Geräte nicht immer teuer sein müssen um zu überzeugen!

Zum Sparangebot vom Wolfcraft Laminatschneider auf amazon.de

Hier gelangen Sie zum großen Laminatschneider Test – Hier klicken


KWB Laminatschneider Test

Ein Laminatschneider, der überzeugt

KWB Laminatschneider TestDer KWB 179000 Laminatschneider wird häufig verwendet und von den Kunden durchschnittlich sehr gut bewertet. Laminat wird in der heutigen Zeit meist selbst verlegt, dank der einfachen Klick-Verlegung ist diese Prozedur sogar für Laien nachvollziehbar. Das Laminat kann jedoch nicht einfach „auf gut Glück“ ausgebracht werden, sondern muss zunächst zugeschnitten werden. Dafür eignet sich der KWB Laminatschneider ausgezeichnet, jedoch ist dieses Produkt im höherpreisigen Segment angesiedelt.

Der KWB Laminatschneider Test – Dieses Gerät hat es in sich

Ein Laminatschneider muss flexibel einsetzbar und darf nicht zu schwer sein. Außerdem muss er eine perfekte Qualität liefern und sich auch von Laien bedienen lassen. Hohe Hürden, die der KWB 179000 Laminatschneider mit Bravour meistert. Er ist dabei ein echtes Multitalent und schneidet nicht nur Laminat, sondern auch Parkettböden, Edelholz und Vinylböden. Aufgrund der scharfen Klinge stellen auch härtere Materialien kein Problem für den Alleskönner dar. Die Ergebnisse können sich in jedem Fall sehen lassen und erfreuen das Handwerker-Herz.

KWB Laminatschneider Produktdetails

Dieser Laminatschneider bearbeitet sämtliche Materialien gewissenhaft und kann exakte 45 Grad-Schnitte vornehmen. Das Messer ist äußerst leistungsfähig und kann ausgetauscht werden. Mit einer maximalen Schnittbreite von 22 x 1,6 Zentimeter bzw. 15 x 2 Zentimeter können auch größere Teile bearbeitet werden. Die Breite ist einstellbar, sodass stets gleichbleibende Ergebnisse geliefert werden. Bei einem 45°-Schnitt beschränkt sich die maximale Breite auf 15 x 1,6 Zentimeter. Ein eingebauter Laser unterstreicht die Hochwertigkeit dieses Produktes und sorgt dafür, optimale und sehr genaue Resultate zu erzielen. Zur Verwendung des Lasers werden Batterien benötigt. Das ist besonders praktisch, weil er nicht an ein Stromnetz angeschlossen werden muss. Dadurch bleibt er sehr kompakt und mobil einsetzbar.

Abschluss zum KWB Laminatschneider Test 

Die meisten Käufer dieses Produktes verwenden den KWB 179000 zum Schneiden von Laminat, denn Laminat ist der Deutschen liebster Bodenbelag. Laminat lässt sich besonders leicht pflegen, außerdem ist es verhältnismäßig preisgünstig. Laminat kann optisch an die Zimmereinrichtung angepasst werden – ein weiterer Pluspunkt für den Werkstoff. Leider sieht es alles andere als professionell aus, wenn die Ecken schräg abgeschnitten wurden oder ausgefranst sind. Schon kleinste Fehler machen sich optisch schnell bemerkbar. Dieser Laminatschneider arbeitet sehr leise, außerdem wird kein Schmutz produziert. Geräuscharm und sauber – das wünschen wir uns doch alle. Dadurch geht das Arbeiten sehr einfach und sogar mit Spaß von der Hand, weil kein Stress durch Lärm und Dreck erzeugt wird. Die Bedienung des KWB Laminatschneiders ist relativ einfach und für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet. Insgesamt kann festgehalten werden, dass das Gerät sehr genau arbeitet und gegenüber äußeren Einflüssen resistent ist, sodass eine lange Haltbarkeit garantiert werden kann. Der KWB Laminatschneider Test hat gezeigt, dass auch dieses Produkt hervorragend für den Heimwerker Bereich eingesetzt werden kann.

Zum Sparangebot vom KWB Laminatschneider auf amazon.de

Um zur Übersicht aller getesteten Laminatschneider zu gelangen, klicken Sie bitte hier.


Wolfcraft VLC 300 Test

Das Testergebnis

VLC 300 Laminatschneider TestDer Wolfcraft VLC 300 Laminatschneider ist ein echtes Spitzenprodukt zum günstigen Preis. Die Bewertungen im Internet sind durchweg positiv und so erweist sich der Spruch „die Mehrheit kann nicht irren“ wieder einmal als zutreffend. Er ist der ungekrönte Laminatschneider Testsieger, der es mit jedem Konkurrenten aufnehmen kann.

Sauberes Laminat Schneiden

Der Wolfcraft VLC 300 eignet sich auch für größere Verlegearbeiten und schneidet alle Laminatarten, die auf dem Markt verfügbar sind. Bis zu 11 Millimeter Stärke und 470 Millimeter Breite nimmt er problemlos unter die Klinge. Viele Menschen verwenden selbstklebende Paneele, die aus Vinyl bestehen oder aber vinylhaltige Fliesen. Selbst diesen Werkstoff durchdringt das Markengerät problemlos, sofern sie nicht dicker als 6 Millimeter und breiter als 470 Millimeter sind.

Arbeiten wie die Profis – dank des Wolfcraft VLC 300 Test

Die Schneidleisten sind bereits integriert und aus Aluminium gefertigt, sodass einfache und präzise, scharfe Schnitte gemacht werden können. Die Ergebnisse fallen stets zur vollsten Zufriedenheit aus, weil es kein Ausfransen oder Steckenbleiben gibt. Der Wolfcraft VLC 300 arbeitet sehr leise und natürlich staubarm, selbst genaue Schnitte im rechten Winkel sind per Anschlag möglich, ebenfalls können 45°-Schnitte präzise durchgeführt werden. Vinylstreifen bis zu 50 Millimetern breite können per Längsanschlag durchgeführt werden, wobei die Winkelschnitte und Längsschnitte einschließlich Materialauflage leicht umsetzbar sind. Die spezielle Klinge des Wolfcraft VLC 300 ist antihaftbeschichtet und klebt niemals fest, sodass sogar Klebe-Vinylpaneelen damit zugeschnitten werden können. Die Klinge ist gezahnt und gegenüber äußeren Einflüssen sehr robust. Ein Verschleiß findet erst nach sehr langer Benutzung statt, außerdem ermöglicht die spezielle Klingenführung ein kinderleichtes und bequemes Arbeiten.

Die integrierte Niederhalter-Funktion erlaubt auch das Schneiden von sehr breiten Paneelen. Das Schneiden gelingt dadurch leicht und komfortabel, die Arbeitsergebnisse können sich sehen lassen. Insgesamt macht der Wolfcraft VLC 300 einen robusten und dennoch leichten Eindruck. Die Abmessungen des Schneiders betragen 66 x 22,5 x 22,5 Zentimeter, er besitzt an seiner Unterseite Fußpuffer, die ein Rutschen verhindern sollen. Die Schneidleistung ist hervorragend, selbst dickes Laminat durchdringt der VLC 300 wie Butter. Das Preis-Leistungsverhältnis ist optimal, wenngleich dieser Laminatschneider etwas teurer als manche Konkurrenten ist. Das liegt einzig daran, dass es sich beim Wolfcraft VLC 300 um ein Markengerät handelt, das dem Nutzer lange Freude bereiten wird. Nicht umsonst gibt es den Spruch „wer billig kauft, kauft zweimal“. Das Design des Laminatschneiders ist schlicht und unauffällig, der Hersteller legt sein Hauptaugenmerk ganz auf die Technik und auf das hochwertige Material. Dieser Laminatschneider kann von Laien, Heimwerkern und Profis gleichermaßen bedient werden, weil die Bedienung sehr einfach und gleichzeitig sicher ist. Der Laminatschneider wird noch in Deutschland produziert und garantiert beste Qualität „made in Germany“. Der Wolfcraft VLC 300 Test hat gezeigt, dass dieses Produkt nicht umsonst der absolute Testsieger ist!

Zum Sparangebot vom Wolfcraft Laminatschneider auf amazon.de

Um alle getesteten Laminatschneider zu sehen, klicken Sie bitte hier zum Laminatschneider Test.