Wolfcraft VLC 800

Im Internet findet man heute jede Menge Laminatschneider-Modelle, sodass sich ein Interessent schnell die Orientierung verlieren kann. Um Interessenten zu helfen, das richtige Modell zu wählen, haben wir mehrere Modelle getestet. Diesmal war der Laminat- und Vinylschneider Wolfcraft VLC 800 Test. Der Hersteller dies Geräts verspricht den Kunden, dass das Gerät 11 mm starke Laminatstücke und 6 mm starke Vinyl-Stücke durchschneiden kann und lockt mit einigen weiteren Vorteilen vor dem Test. Um zu überprüfen, ob die Versprechen des Herstellers der Realität entsprechen, haben wir ein Exemplar bestellt und getestet.

Sale
wolfcraft VLC 800 Vinyl- und Laminatschneider 6939000 - Schneidegerät für Laminat & Vinyl bis zu 46,5 cm Breite - Max. Schnittstärke: 11 mm - Ideal- für Standard-Verlegearbeiten
  • Zuschneiden leicht gemacht: Das Schneidegerät eignet sich für jede Art von Laminat und Vinyl Böden - für schnelles Schneiden von Paneelen und Vinyl-Fliesen mit wenig Kraftaufwand
  • Leichtgängiges Kürzen von Paneelen, 55 cm breite Streifenzuschnitte dank Längsanschlag (für rechts/links) sowie Winkelschnitte von 0 bis 180° sind mit dem Schneidewerkzeug kein Problem mehr
  • Sichere Fixierung des Werkstücks beim ersten Klingenkontakt durch gezahnte Schneidleisten - anschließend sorgt die spezielle Klingengeometrie für ein sauberes Schnittbild
  • Der Laminatcutter ist aus hochwertigem, leichtem Aluminium gefertigt und verfügt dank rutschhemmender Fußpuffer über einen stabilen Stand - für eine sichere Handhabung beim Heimwerken
  • Lieferumfang: 1 x wolfcraft Vinyl- und Laminatschneider aus Aluminium mit verstellbarem Schneidspalt / Geeignet für das Zuschneiden von Laminat bis 11 mm Stärke und Vinyl bis 6 mm Stärke

Qualität und Verarbeitung vom Wolfcraft VLC 800

Das Gerät wurde uns im teilweise montierten Zustand geliefert. Daher mussten wir einige Teile zusammenschrauben. Danach nahmen wir den Laminat- und Vinyl-Schneider genauer unter die Lupe. Dieser bestand aus Aluminium und Kunststoff, was bei uns einige Zweifel hinsichtlich der Robustheit hervorrief. Aber der erste Stabilitätsstest zeigte, dass die Kunststoffpuffer durchaus stabil bleiben, selbst wenn das Gerät richtig belastet wird. Der Griff vom Laminatschneider erwies sich ebenfalls als belastbar und ergonomisch. Daher vergeben viele beim Test von Wolfcraft VLC 800 für die Verarbeitung die Note „Gut“.

Wolfcraft VLC 800 – Praxistest und Verarbeitung

Da Vinyl eher Probleme beim Schneiden verursacht, begannen wir den Test der Schneide mit der Bearbeitung diverser Vinyl-Bretter. Angefangen haben wir mit 2 mm dicken Brettern und vergrößerten dann die Dicke bis zu 6 Millimeter. Dabei zeigte sich, dass die Einstellung der Länge des Bretts bis zur angegebenen maximalen Breite 465 mm normal funktioniert. Auch der Anschlag demonstrierte seine Fähigkeit, die Bretter rechtwinkelig zu halten. Allerdings begann er nach etwa 100 geschnittenen Quadratmetern zu verrutschen, obwohl wir ihn zuvor fest arretiert hatten. Daher beschlossen wir, den Anschlag vom Wolfcraft VLC 800 beim Laminatschneider Test ganz zu demontieren und zu versuchen, Längsschnitte hinzubekommen. Das klappte nur mit viel Mühe, weil Bretter ständig verkeilten, sodass nur besonders kräftige männliche Tester das schafften. Deshalb bewerteten wir die Leistung des Geräts als befriedigend.

Das Schneiden des Laminats mit dem Wolfcraft VLC 800 bewerkstelligte das Gerät deutlich besser und Stücke bis zu einer Dicke von 7 mm konnten auch von weiblichen Testern schnell und sauber geschnitten werden. Doch bei größeren Dicken wurde das Schneiden mühselig und die Schnitte wurden beim Test laut vielen Käufern ebenfalls weniger sauberer. Bei Längsschnittversuchen wiederholte sich die Geschichte mit dem Verkeilen der zu schneidenden Stücke.

Wolfcraft VLC 800 Test umd Empfehlung

Der Laminat- und Vinylschneider Wolfcraft VLC 800 ist für das Schneiden der 7 mm dicken Laminatstücke und 4 mm dicken Vinyl-Stücke uneingeschränkt geeignet und empfehlenswert. Dickere Stücke sollten nur von kräftigen Männern geschnitten werden und von Längsschnitten sollte auch beim Test abgesehen werden. Daher ist dieses Modell nur Heimwerkern zu empfehlen, die gelegentlich relativ dünne Vinyl- und Laminatstücke quer schneiden müssen.